Mittwoch, 18. Februar 2009

Pan con Tomate

Heute möchte ich Euch eins meiner Lieblingsbrote vorstellen. Immer wenn ich Zeit habe, backe ich einiges auf Vorrat, so das ich spontan immer mal was aufbacken kann.



Es handelt sich um einen einfachen Teig, mit dem ich auch schlichte Baguettes oder Pizza backe.
Die Besonderheit ist aber die, das ich dem Teig trockene Tomaten hinzufüge, so das der Teig beim kneten, eine schönen leichten Rotton annimmt.



Auf 500g Mehl nehme ich eine Hand voll getrockneter Tomaten. Die trockenen Tomaten hacke ich kleine und gebe sie in ein Schraubglas um sie mit heißem Wasser aufzufüllen.
Dieses Wasser macht zum einen die Tomaten weich und zum anderen benutze ich es gleichzeitig für den Teig. So bleibt das Tomatenaroma komplett erhalten.



Die Zutaten kommen nacheinander in die Küchenmaschine und werden dort geknetet. 45 Min gehen lassen, dann erneut kneten. Baguettes, Brötchen o. ä. formen und nochmal 30 Min gehen lassen. Anschliessend für gut 25 Min in den Ofen bei 200 Grad.

Ich weiß nicht genau woran es liegt, aber bei diesem Brot gibt es keine harte Kruste. Für mich überhaupt nicht schlimm, da ich das Brot (je nach Laue) auch mal in dicke Scheiben schneide, mit Öl bestreiche und in den Toaster gebe.

Empfehlen kann ich das Brot auch mit schwarzen Oliven oder mit italienischen Kräutern!

Zutaten:

450g Mehl Typ 550
1 Hand voll getrockneter Tomaten (ersatzweise Oliven oder Kräuter)
1 Päckchen Trockenhefe
250ml (Tomaten)Wasser
Salz

Kommentare:

lillebi hat gesagt…

Das Brot sieht sehr appetitlich aus.

Könntest du das Rezept noch um genaue Mengenangaben ergänzen? Das wäre toll.

Essenslust hat gesagt…

Stimmt, hab ich zu so später Stunde komplett vergessen.
Jetzt ist der Eintrag komplett!

peppinella hat gesagt…

...es duftet verführerisch...:-)

multikulinaria hat gesagt…

Sieht grandios aus! Erinnert mich an unser Lieblings-Urlaubsbrot auf Sardinien - so 'ne Art Bauernbrot mit eingebackenen Stücken getrockneter Tomaten.

spülkönig&kitchenqueen hat gesagt…

Das Brot sieht wirklich hervorragend aus! Schmeckt bestimmt auch so, gerade wegen den getrockneten Tomaten!

Alin hat gesagt…

Mit Olivenöl und schwarzen Oliven. Genauso schmeckt es am besten. Ich werde versuchen noch ein paar getrocknete Chilischoten zu verstecken.

zorra hat gesagt…

Für eine knusprige Kruste (falls du doch mal eine möchtest) kannst du das Brot heisser backen und 10 Minuten vor Ende mal die Ofentüre öffnen, damit der Dampf entweichen kann.

vincent hat gesagt…

Guten Tag

Euer Olinetagebuch hat Unsere Aufmerksamkeit gefesselt, für die Qualität der Rezepte

Wir wurden froh dass Sie es auf Petitchef einschreiben, damit wir es bringen können.
Petitchef ist ein Verzeichnis, dass mit einem Aktenzeichen, die besten Webseiten hat. Mehrere Olinetagebücher sind eingeschrieben und nutzen Ptitchef um sich bekannt zu machen.
Um sich auf Ptitchef einzuschreiben gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" auf die höhere Stange.

Mit freundlichen Grüssen.

Vincent
Petitchef

Nysa hat gesagt…

das kann ja nur gut schmecken! ist gespeichert!!! ;-)

Classic Gourmet hat gesagt…

Hallo,

das kenne ich. Schmeckt irre lecker. das gute daran ist , man kann wunderbar mit Kräuter verfeinern( Basilikum oder Oregano).
Danke für die Anregung.

Gruß

kochend-heiss blog hat gesagt…

Erfolgreich nachgebacken! Wirklich sehr lecker.