Freitag, 21. November 2008

Aus 3 mach 6!



Aus 3 normalen ganze Birnen, lassen sich auf die schnelle 6 sagenhaft leckere Birnenhälften machen! Wer Nicoles Buch hat, schlägt Seite 104 auf - alle anderen lesen gerne weiter:



250 g Zucker
1 Vanilleschote
1 Limette
1/2 TL Safranfäden
6 feste Birnen

Das sind die Angaben im original Rezept. Ich habe alles halbiert!
Wasser mit Zucker in einem weiten Topf zum Kochen bringen. Sobald das ganze kocht, die Hitze runter drehen und Vanillemarkt samt Schote, Limettensaft und Safranfäden dazugeben.
Ich habe leider die Limette vergessen, daher hab ich mir mit einer halben Orange und etwas weissem Balsamicoessig ausgeholfen. Ob es ein direkter Ersatz ist, weiß ich nicht, aber es hat auf jeden Fall geschmeckt.

Die Birnen schälen, entkernen, halbieren oder vierteln und dann in den Sirup geben.
Je nach Größe, abgedeckt bis zu einer halben Stunde köcheln lassen. Ab und an die Birnenstücke vorsichtig in dem Sud wenden. Die Birnen sind fertig, wenn man mit einer Messerspitze ganz leicht hineinstechen kann.

Wer es jetzt nicht abwarten kann, gönnt sich schon mal ein halbes Birnchen. Der Rest sollte auf jeden Fall ein ein Gefäß (Einmachglas oder Gefrierdose) gegeben und mit dem Sirup übergossen werden. Wer die Birnen über Nacht, oder länger, in dem Sud ziehen lässt, wird mit einem intensiven Farbton und einem unbeschreiblichen Aroma belohnt.
Bei mir ist diese Belohnung nicht so groß ausgefallen :)

Kommentare:

mipi hat gesagt…

Sehr lecker. Ist zum Nachkochen vorgemerkt.

Sivie hat gesagt…

Sieht sehr lecker aus

Sivie hat gesagt…

Ich habe gerade die Birnen gekocht und will sie noch bis morgen im Sirup lassen. Wird in dem Kochbuch irgend etwas dazu vorgeschlagen. Nur die Birnen sehen so verloren aus.

Essenslust hat gesagt…

@Sivie: In dem Kochbuch wird Vanille-Eiscreme erwähnt. Ich habe nichts weiter dazu gereicht. Ansonsten kann ich mir aber auch Mascarpone gut vorstellen. Vielleicht mir einem bisschen "Likor43" vermischt oder mit Marsala?!? Oder lieber geröstete Mandelblätter? Oder ganz fein gehackte Chilischote?

Nysa hat gesagt…

du bist ja ein multiplikator ;-)) tolles rezept! mit eis, mit mascarpone... ich nehme alles!