Montag, 17. März 2008

Brownies


















Brownies - ich glaube es gibt kaum etwas was ich mittlerweile im Schlaf beherrsche, bis auf dieses Rezept! Diese Variation ist einfach genial und wenn man die Brownies einmal gebacken hat, gibt es kein halt mehr was die Abwandlungen für dieses Rezept angeht!

250g Butter
200g Bitterschokolade (mit Himbeeren, Orange, Chili, etc.)
150g getrocknete Sauerkirschen (getr. Erdbeeren tun es auch!)
150g gehackte Nüsse
80g Kakapulver
65g Mehl
1TL Backpulver
250g Zucker
4 große (Bio)Eier

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Butter und die Schokolade zusammen schmelzen. Das ganze entweder im Wasserbad oder im 40 Sekundenintervall bei 600 Watt in der Mikrowelle.
Die Mischung glatt rühren und nach Belieben die Trockenfrüchte und die Nüsse unterheben.
Wie gesagt, Trockenfrüchte ganz nach Herzenslust und an Nüssen habe ich schon Mandeln, Pekan-, Macadamia- oder Walnüssen verarbeitet.
In einer zweiten Schüssel, das Mehl mit dem Kakao, dem Backpulver und dem Zucker vermischen und dann unter die Schokomasse heben.

Den Teig dann in eine mit Backpapier vorbereitete Backform geben. Optimal ist eine Größe von 30 x 30 cm. Nach gut 25 min. hat der Kuchen eine schöne Oberfläche und der Teig ist noch elastisch und saftig. Bei längerer Backzeit wird das ganze ziemlich trocken.

Rezept aus "Besser Kochen mit Jamie" von Jamie Oliver

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

wann kommen die Eier dazu?

Essenslust hat gesagt…

Gute Frage!

Schlag ich nochmal nach und meld mich!