Donnerstag, 4. August 2011

Pflaumenflut

Ich habe heute bestimmt tausend Pflaumen geschenkt bekommen.
Wer hat eine Idee, wie ich die jetzt am schnellsten verarbeite? Kompott?

Kommentare:

Makramee hat gesagt…

Pflaumenkompott - ganz einfach mit Zimt und Zucker einkochen. Ein toller Nachtisch im Winter: Zimtparfait mit Pflaumenkompott. Gibt es bei uns traditionell an Weihnachten.

IPH hat gesagt…

Zimt und Zucker und vielleicht einen Schuss Pflaumenwein ;)

oder mit Kardamon

Pflaumenkuchen mit Quarkölteig und dann Portionsweise einfrieren

Lesesüchtige hat gesagt…

Pflaumenkuchen is das Beste was es gibt , vor allem wenn man zwischen Boden und Pflaumen entweder Vanille-Zimt-Pudding macht oder eine Sahne-Quark -Creme hmmm lecker ...ansonsten passt Pflaumenkompott immer oder Pflaumenaufstrich fürs Frühstücksbrötchen :-)