Montag, 19. Mai 2008

Auf die Schnelle!



Matthias' Orecchiette haben mich zu diesem schnellen Snack inspiriert. Aus der Not heraus, galt es eine schnelle Kleinigkeit für den Mittagstisch zu zaubern und was ist das schneller gekocht, als eine Hand voll Nudeln?

Ich habe hierfür Farfalle genommen. Während die Pasta im Kochwasser die vorgeschriebenen 10 min. gekocht hat, habe ich ein Hähnchenbrustfilet klein geschnitten und scharf in Olivenöl angebraten. Mit dem Sparschäler eine Karotte in schmale Streifen geschnitten und das ganze dann mit der gekochten Pasta vermischt. Als fruchtige Komponente, habe ich dem ganzen eine Dose ungezuckerte Mandarinen beigefügt.

In einer separaten Schale, wurde ein Becher Joghurt mit Olivenöl, Currypaste, Salz und Pfeffer verrührt. Das ganze als Dressing über den Salat und fertig war das ganze!
Unheimlich schnell, fruchtig und lecker!

250g Farfalle
150g Naturjoghurt
1 große Karotte
1 Hähnchenbrustfilet
1 Dose ungezuckerte Mandarinen
Currypaste
Salz
Pfeffer

Kommentare:

mipi hat gesagt…

Schönes, schnelles Gericht. Wenn es noch schneller gehen soll, könnte man sogar das Hähnchenbrustfilet noch durch Hähnbrustfiletaufschnitt ersetzen. Dann hätte man Warp-Geschwindigkeit erreicht ;-)

Schnuppschnuess hat gesagt…

Manchmal ist es schon erstaunlich, wie schmackhaft man kochen kann, obwohl man flott was aus dem Ärmel schüttelt. Sieht sehr appetitanregend aus!